Vierter Tag DEM 2017

 

Bekanntlich gibt es für alles ein erstes Mal. Im Fall von Diyor Bakiev, der in der U10 von Platz 50 startete, waren es dieses Jahr unter anderem erste Hessenmeisterschaft und nun erste Deutsche. Mit 5/7 lag er gestern auf Platz 8.

Bei den älteren Spielerinnen bleibt Leonore Poetsch weiter in der Spitzengruppe. Bisher musste sie sich nur der Setzlistenersten geschlagen geben. Mit 4,5/6 lag sie am gestrigen Abend auf Platz zwei.

Hervorheben möchten wir an dieser Stelle den Zusammenhalt innerhalb der Delegation. Alle Spielerinnen und Spieler unterstützen sich gegenseitig und leisten tolle moralische Unterstützung.

Während der Vormittagsrunde der U10(w)-U12(w) stand das Fußballturnier der Landesverbände an. Wir traten mit einer starken Mannschaft an und konnten das erste Spiel gegen Berlin souverän mit 3:1 für uns entscheiden. Im zweiten Vorrundenspiel waren wir aufgrund der Partievorbereitung personell geschwächt und verloren überraschend deutlich gegen das junge Team aus Niedersachsen. Nichtsdestotrotz waren alle mit Begeisterung dabei und es hat viel Spaß gemacht.

Heute Nachmittag steht neben dem Delegationsfoto das traditionelle Eisessen an ebenso wie der Besuch der Sommerrodelbahn. Wir sind gespannt, welche Rekorde dieses Jahr aufgestellt werden. Noch werden Wetten angenommen, wer die meisten Eiskugeln essen kann.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Anstehende Termine:

Recent Images