U10 Mannschaftsmeisterschaften

Nach einer halbjährigen Pause fanden am letzten Septemberwochenenden mal wieder Mannschaftsmeisterschaften statt. Im Bürgerhaus Kirdorf gingen am Samstag insgesamt knappe 40 unser jüngsten Talente in 8 Mannschaften an den Start. Hierunter waren auch zum ersten Mal zwei Spielgemeinschaften, für die im Januar die Möglichkeit geschaffen wurde, teilzunehmen.

In der aktuellen Situation war natürlich einiges ein bisschen ungewohnt. So mussten wir leider darauf verzichten, eine Siegerehrung zu machen und das Blitz-Turnier fiel genauso wie die anderen Blitzmannschaftsmeisterschaften aus. Davon war im Turniersaal aber nicht viel anzumerken und viele der Spielerinnen und Spieler waren sehr erfreut darüber, mal wieder eine Partie auf dem nicht-digitalen Brett spielen zu können.

Als alle Würfel gefallen waren, konnte sich die erste Mannschaft der Gastgeber und Gastgeberinnen aus Bad Homburg durchsetzen. Nach einem Remis gegen die Spielgemeinschaft Langen-FTV-Neu sah es so aus, als würde es zwischen diesen beiden auf einen Brettpunktekampf hinauslaufen. Jedoch gelang es der Mannschaft des SK Marburg, sich gegen einige nominell deutlich stärkere Teams durchzusetzten und schließlich in der letzten Runde auch, die Sges zu bezwingen, was sowohl den ersten Platz klar ausgespielt ließ als auch Marburg über die Grenze auf den heißbegehrten Platz 3 brachte und ihnen damit genau wie Bad Homburg einen Platz bei den Deutschen Vereinsmeisterschaften im Dezember sicherte.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Anstehende Termine:

Neues von Facebook

Neues von Twitter