Sechster Tag der DEM 2017

Die Deutsche Meisterschaft 2017 neigt sich ihrem Ende zu und wir lassen den vorletzten Tag Revue passieren:

Frieda von Beckh liegt mit 7,5/10 auf dem dritten Platz in der U10w und kann sich heute mit einem Sieg am dritten Brett ihren Podestplatz sichern.

Alexander Krastev hat 7,5/10 und spielt am ersten Brett gegen Jan Pubantz, beide haben 7,5 Punkte und spielen, insofern sie sich nicht unentschieden trennen, den Titel Deutscher Meister 2017 unter sich aus.
Dominik Laux verlor gestern Nachmittag am ersten Brett gegen Alexander. Heute spielt er an Brett 3 und gehört zum fünfköpfigen Verfolgerfeld der Spitze.

Vinzent Spitzl hat 5,5/8 und spielt am Spitzenbrett gegen den an eins gesetzten Roven Vogel, braucht aber einen Sieg, um auf dem Bronzeplatz zu landen.

 

Am Donnerstag Nachmittag/Abend fanden noch die traditionellen Blitzturniere statt, im U14 Turnier setzten sich erwartungsgemäß Oliver Stork und Richard Bethke (Team „Die Nachtwächter“) mit 9/9 souverän durch. Im Ü14 Turnier spielten einige Teams mit hessischer Beteiligung mit. Dieses Turnier war mit vielen Titelträgern sehr stark besetzt, sodass es hier für kein Team für den Sprung aufs Treppchen reichte.

 

Wir drücken allen Spielern und Spielerinnen viel Erfolg und freuen uns auf spannende Partien.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Anstehende Termine:

Recent Images