Rekordzahlen bei HMWJ in Offenbach!

Die hessische Mannschaftsmeisterschaft der weiblichen Jugend am 29.04. lockte in diesem Jahr mehr Spielerinnen an als in den Jahren zuvor!

Insgesamt 10 Mannschaften spielten um die Titel der U10w-U20w Vereinsmeisterinnen. Zusätzlich stießen noch 16 weitere schachbegeisterte junge Mädchen hinzu und spielten in ihrem eigenen Turnier in Zweierteams den Preis für das beste vereinslose Team aus.

Durchsetzen konnten sich am Ende:

U20w: SK Bad Homburg
U18w: VSG 1880 Offenbach
U16w: SK 1980 Gernsheim
U14w: SV Oberursel
U12w: SV 1920 Hofheim
U10w: SV Oberursel

und das beste vereinslose Team bestand aus:
Azra Nihal, Malak Boulayeb und Anahita Hosseini-Fallehy

Die Qualifikation für die MDVM U14w geht somit auch an den SK Bad Homburg:

 

Auf dem Bild von links oben nach rechts unten:

Sarah Rahimova, Fenja Goetz, Jelena Schwegler, Frieda von Beckh

 

Wir gratulieren allen Mannschaften herzlich und wünschen dem SK Bad Homburg gutes Gelingen bei der MDVM im September!

Die Teilnehmerinnen des Zusatzturniers nach ihrer Siegerehrung!

 

 

 

 

Die Teilnehmerinnen des Hauptturniers nach ihrer Siegerehrung!

 

 

 

Weitere Infos zu den Turnieren können den Tabellen entnommen werden:

HMWJ 2017 Endtabelle Hauptturnier

HMWJ 2017 Endtabelle Zusatzturnier:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Anstehende Termine:

Recent Images