Hessen gewinnt den DLM Fotowettbewerb!

Nachdem unsere Besatzung mit einem mäßigen neunten Platz aus schachlicher Sicht bei der DLM 2015 keinen Blumentopf gewinnen konnte, darf sich unsere kreative Delegation nun doch noch über einen ersten Platz in der eigentlich entscheidenden Disziplin freuen!

Im Rahmen der diesjährigen Deutschen Ländermeisterschaft hatte die Deutsche Schachjugend einen Fotowettbewerb ausgeschrieben, bei dem alle Landesschachjugenden während der DLM die Gelegenheit hatten, ein originelles Schachfoto einzureichen, das die Faszination Schach darstellt. Unsere hessische Truppe setzte natürlich die richtigen Prioritäten, lieferte während der sieben nebensächlichen Schachrunden ein paar Kaffeespiele ab und grübelte die restliche Zeit in nächtelangen Planungssessions über die Inszenierung eines unwiderstehlichen Schachfotos. Schon bald quillte unsere Ideenschublade über und wir schritten zur Tat.

Stolz präsentieren wir euch hiermit nun das Endresultat:

Hessen 2015

(Anklicken, dann steigt die Qualität des Fotos!)

Für die Umsetzung zog es uns beim Fotoshooting zu einer heiklen Tretboottour in die tiefen Gewässer des hannoveraner Maschsees. Trotz rauen Seegangs konnte unsere schachverrückte Truppe natürlich nicht auf den Genuss verzichten, Plastikfiguren mit Filzuntersatz durch die Gegend zu bewegen. Für die großmeisterliche Bildqualität hat übrigens eine eigens engagierte Fotoagentur, die uns vor unseren kleinen Tretbooten von einer zehnmeterlangen Yacht mit hochwertigsten Kameras ausverschiedensten Blickwinkeln abgelichtet hat (Wir hoffen, dass die Almosen in Höhe von 100€, die wir von der DSJ erhalten, ausreichen, um wenigstens die Kosten des Kaffeekonsums der 15-köpfigen Fotoagentur zu decken) unsere Starfotografin an der verschmierten Linse der Iphonekamera, Katharina Reinecke, gesorgt, die unserem Foto obendrein mit der geschickten Platzierung ihrer ungeputzten weißen Chucks im rechten Bildrand noch einen eigenen Touch verliehen hat.

L’art pour L’art! Für die geschulten Künstleraugen des DSJ-Öffentlichkeitsausschusses war die Sachlage klar – Hessen landet mit dieser ausgetüftelten Inszenierung ganz oben auf dem Treppchen und gewinnt eine nette Summe für 100€ für die Schachjugend!

Hier findet Ihr den Bericht zum Fotowettbewerb auf der Homepage der Deutschen Schachjugend.

Zum Abschied sei natürlich noch ganz bescheiden angemerkt, dass wir uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen werden und allzeit bereit sind, unseren Titel bei der kommenden DEM oder DLM zu verteidigen. Das Wettbewerbsformat der DSJ war auf alle Fälle eine coole Sache und wir freuen uns auf eine Wiederholung!

 

Blitzlichtgewitternde Grüße

Die hessische DLM-Crew

 

P.S. In den nächsten Tagen folgt auch noch der versprochene und überaus gelungene Abschlussbericht zur DLM 2015 von Gastautorin Leonore Poetsch, in dem nun endgültig alle Geheimnisse rund um die Fragen des ersten Berichts gelüftet werden!

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Anstehende Termine:

Neues von Facebook

Neues von Twitter